Dienstag, 19. September 2017

Gemeinsam Lesen #4




Gemeinsam Lesen - Eine Aktion, die von Schlunzen-Bücher ausgeführt wird. Die ersten drei Fragen sind immer gleich, die vierte ändert sich jede Woche.

 * * *

1. Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell "Fremder Himmel" von Dennis Frey und bin bei 10%. 




Sie riss den Kopf herum und da war er.
„Mein Held", hauchte sie. Und genau das war er. Ihr Held. Zähne blitzten weiß
auf, als er ihr zulächelte.

Mona, eine junge Autorin, hat grade zum ersten Mal ein Manuskript beendet. Um das volle Potenzial ihrer Fantasy-Welt Kaemnor zu entfalten, trifft sie sich mit dem Lektor Bragi, der ihr helfen möchte und im Ausgleich nur ein Versprechen verlangt:
Mona darf nicht aufgeben, bis er es ihr erlaubt.
Sie stimmt zu und findet sich kurz darauf in Kaemnor wieder - der Welt, die sie selbst erschaffen hat. Doch während sie von da an bei jedem Einschlafen zwischen den Welten hin und her springt, muss sie sich eingestehen, dass sie längst keine so gute Autorin ist, wie sie gedacht hatte ...




2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Mit Ganesch mitzuhalten war eine Herausforderung."



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich würde total gerne total viel loswerden, aber das Buch ist noch Unveröffentlicht und jaaa... ich will euch aber doch total neugierig machen. :-D
Mal überlegen. Ich bin mit meinen 10% noch nicht ganz so weit, wie ich gerne wäre, aber ein bisschen schlafen muss leider auch mal sein. Es fällt mir verdammt schwer, dieses Buch aus den Händen zu legen. Es ist bis jetzt wirklich richtig gut geschrieben und schon allein das Lesen macht unglaublich viel Spaß. Andererseits kommt meine Autorinnenseite durch, die nur zu gerne mit Mona tauschen würde. Mal ehrlich, wer hat nicht Lust, schwuppsdiewupps, mal eben in der eigenen, alternativ der Lieblingsgeschichte zu landen und sich alles angucken zu können? Ich wäre sofort dabei! :-D




4. Was ist dein Lieblingsgenre und warum magst du genau dieses Genre so gerne?

Oh, das ist ganz leicht. Auch wenn solche bücher zur Zeit sehr wenig hier vorkommen, lese ich doch am liebsten Zombiebücher. Alles war mit Apokalypse, Endzeit und Weltuntergang zu tu hat, ist genau mein Genre. Ich weiß gar nicht warum und wie das angefangen hat. Ich hab früher gerne "Fünf Freunde" und die "Abenteuer-Reihe" von Enid Blyton gelesen. Irgendwann kam Harry Potter und dann irgendwann kamen die Zombies. Wie das eben so ist. :-D
Nein, ehrlich, ich weiß nicht, wie das kam, aber das Genre hat mich schon immer fasziniert. Wie die Menschen sich verhalten (müssen), wenn ihre bekannten und geordneten Strukturen verschwinden und sie um ihr Überleben kämpfen müssen. Wie weit manche Menschen gehen und welche Abgründe man dann doch auch einfach guckt. 


Welches Genre lest ihr am Liebsten? 

Liebe Grüße
Tilly






(Das Copyright von Text, Bildern und Illustrationen liegt bei den Verlagen, Autoren und/oder den Illustrationen, die im Impressum erwähnt werden.)