Dienstag, 21. November 2017

Gemeinsam Lesen #6






Gemeinsam Lesen - Eine Aktion, die von Schlunzen-Bücher ausgeführt wird. Die ersten drei Fragen sind immer gleich, die vierte ändert sich jede Woche.

* * *
  
1.Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese aktuell "Schattenbrandung" von Sascha Lemon und bin bei 5%.


Ein gewaltiges Unwetter fegt über die schottische Küstenstadt Groom hinweg und bringt Unheil über Lenas Familie: Ihre Teenagertocher Jenna verschwindet spurlos, ihr Mann scheint vor rasender Trauer fast blind, und ihr Sohn wird durch die Geschehnisse noch tiefer in einen Strudel aus Sucht und Schuld getrieben. Verzweifelt versucht Lena herauszufinden, wo und mit wem ihre Tochter zuletzt gesehen worden ist. Doch ihre einzige Spur ist ein dunkler Schatten draußen an den sturmumtosten Felsen der Dragonfalls-Bucht …



2.Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Eric Kastor hatte gewusst, dass es so enden würde."

(Sagt jetzt nicht so viel aus, oder? Ist aber direkt ein Kapitelanfang!)



3.Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ehm. Nun ja, ich bin ja erst bei 5%. Sooo viel ist noch nicht passiert. Obwohl eigentlich doch schon viel passiert ist (okay, alle gründlich verwirrt :-D ). Das erste Kapitel strotzt nur so vor Konflikten und wirft gefühlt 1000 Fragen auf. Ich wurde mitten in die Handlung geworfen und es geschieht auch gleich was Schreckliches. Also der Anfang hat mir auf jeden Fall schon mal richtig gefallen!


4.Von welchem Autor/Autorin, von dem lange nichts mehr erschienen ist, wünscht du dir ein neues Buch? 

Okay. Darüber muss ich nachdenken. Also einerseits finde ich, dass es unheimlich Druck auf den Autor ausübt, wenn man sich als Leser immer wieder neue Bücher wünscht. Manchmal klappt es mit dem Schreiben einfach nicht so und manchmal kommt das Leben dazwischen. Und ich denke, wenn dann noch die Leser nach neuem Lesestoff rufen, wird das alles nicht leichter.

Andererseits, wenn ich es mir wünschen dürfte, würde ich gerne mal wieder ein Buch von Alex Adams lesen. (WER?! :-D ). Sie hat "White Horse" geschrieben, der erste Teil einer Trilogie, und ich war megamäßig begeistert. Allerdings blieb es bei dem ersten Teil (auf deutsch). Der Schreibstil hat mich total angesprochen und davon würde ich gerne mehr lesen.



Wie sieht es bei euch aus? 

Liebe Grüße
Tilly








(Das Copyright von Text, Bildern und Illustrationen liegt bei den Verlagen, Autoren und/oder den Illustrationen, die im Impressum erwähnt werden.)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

HINWEIS: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress, IP-Adresse) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Feedback zu meinen Beiträgen freue ich mich.
Anstatt hier zu antworten, besuche ich dich auch gerne auf deinem Blog zurück.