Mittwoch, 8. November 2017

Cover Theme Day #3


"Cover Theme Day"! Eine Aktion, die ich bei Charleens Traumbibliothek entdeckt habe und die der Tod für meine Wunschliste sein wird. Aber da ich ja supergerne neue Bücher finde, muss ich hier einfach mitmachen!

Es gibt jede Woche ein bestimmtes Thema, zu dem ein passendes Buchcover zeigt werden muss.
Diese Woche ist das Thema:  


Zeige das Cover eines Liebesromans

Ha! Nichts leichter als das! Ich zeige ich das Cover eines Liebesromans, der mich im letzten Monat schwer beeeindruckt hat und mein Monatshighlight war! Ich habe es als eBook, deswegen zeige ich euch es so. Auf dem Kindle kommt das Cover nicht so gut rüber.




Ich glaube ja, dass einige Liebesromancover ganz schön klischeebehaftet sind. Man sieht einen Mann, eine Frau, eine Blume etc. Dieses hier wirkt auf mich sehr frisch und hat mich sofort neugierig gemacht. Es passt zum Titel und auch zum Inhalt. "Ewig und ein Sommer" ist eine Geschichte, bei der erst später klar wird, dass es eigentlich ein Liebesroman ist. Es geht um die Liebe zwischen zwei Menschen und um die Liebe zu sich selbst.

HIER kommt ihr zu meiner Rezension.



Klappentext: 
Sophie glaubt an einen Fluch, der ihr die erste Liebe verwehrt.
Obwohl sie kein Wort versteht, sieht sie sich mit ihrer Oma ständig brasilianische Telenovelas im Fernsehen an.
Ihren Rauhaardackel Whiskey liebt sie über alles, hasst aber Katzen und Ponys, dennoch würde sie am liebsten mit dem Zirkus durchbrennen.
Weihnachten feiert Sophie im Hochsommer, und auch noch mit achtzehn klettert sie auf Spieltürme hinauf.
Sie bringt die Menschen um sich herum am liebsten auf die Palme, aber am besten: zum Lachen und aus sich heraus.
Genauso wie Konrad, der sich von ihrer Verrücktheit und ihrem Nichtangepasstsein beeindrucken und anstecken lässt.
Weil sie ihn aus seinem Schneckenhaus herauslockt.
Weil sie ihn in ihre eigene Welt zieht.
Weil er dann seine verkorkste Familie vergessen kann.
Weil er sich neben Sophie so schrecklich normal fühlen kann - und gleichzeitig so herrlich verrückt.
Oder ist es ihm letztendlich doch wichtiger, was die anderen von ihm denken?


Liebe Grüße
Tilly 





(Das Copyright von Text, Bildern und Illustrationen liegt bei den Verlagen, Autoren und/oder den Illustrationen, die im Impressum erwähnt werden.)