Dienstag, 29. August 2017

Gemeinsam Lesen #1



Gemeinsam Lesen -  Eine Aktion, die von Schlunzen-Bücher seit Mitte 2015 ausgeführt wird. Die ersten drei Fragen sind immer gleich, die vierte ändert sich jede Woche. Ich mache heute das erste Mal auf diesem Blog mit und möchte das gerne wieder regelmäßig machen. Zwar höre ich schon meine Wunschliste weinen, aber man kann bekanntlich ja nie genug Bücher haben. :-D 


* * *

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese gerade "Drei Tropfen Dunkelheit" von Angelika Diem und bin auf Seite 110.




Inhalt:
Die Bewohner der Ibjadischen Reiche achten und fürchten die Gilde der Vollstrecker vom Schwarzen Turm, denn ihnen obliegt es, im Namen der Königin bei Gewaltverbrechen zu ermitteln, zu richten und zu strafen.
Caitlynn hat als jüngste Vollstreckerin ihren ersten Fall erfolgreich beendet. Dachte sie. Doch ausgerechnet dieses Urteil bringt sie nun in Gefahr, mehr als nur ihren Schmerzstein zu verlieren. Um dies zu verhindern und die Ehre ihres Meisters zu retten, muss sie den erfahrenen Vollstrecker Belard bei der Aufklärung eines Mordes auf Schloß Maesinar unterstützten und ihn von ihren Fähigkeiten überzeugen.
Die Sache hat nur einen Haken: Caitlynn scheint mehr zu sehen als ihr Ausbilder. Und der ist davon alles andere als begeistert.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Am nächsten Morgen stand Caitlynn noch in ihrem Nachtgewand vor dem Kleiderschrank, als jemand kraftig gegen ihre Tür klopfte.



3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich gehe nicht das erste Mal mit Caitlynn auf ein Abenteuer und bin wirklich gespannt, was in dieser Geschichte alles passiert. Ich kenne Caitlynn bis jetzt nur aus einigen, zusammenhängenden Kurzgeschichten und mag die Welt wirklich sehr. Gerade die Magie hat es mir hier angetan und das, obwohl ich eher keine Fantasy-Leserin bin. Aber die Autorin schafft es, alles so total normal wirken zu lassen.


 
4. Empfehle uns das Buch, dass deiner Meinung nach, jeder gelesen haben sollte (nur eins!)!

Uff. Schwer. Es gibt ja wirklich tausendunendlich Bücher, die meiner Meinung nach jeder gelesen haben sollte, aber es kommt ja auch auf das Genre und die persönlichen Vorlieben an.
Wenn ich mich jetzt für eins entscheiden müsste, so wirklich unter Zwang :-D, dann würde ich sagen, jeder sollte mindestens einen Jane Austen-Roman gelesen haben, denn niemand hat Liebesgeschichten besser be- und geschrieben als sie. Allen voran "Stolz und Vorurteil". Daran kann sich jeder Liebesromanautor eine Scheibe abschneiden. Oder auch zwei. ^^ 




Ich weiß, es gibt weitaus schönere Cover als dieses hier, aber genau diese Ausgabe hab ich im Regal. :-D 


* * *


So, that´s it! Was sagt ihr? Welches Buch muss man unbedingt gelesen haben? 

Liebe Grüße
Tilly






(Das Copyright von Text, Bildern und Illustrationen liegt bei den Verlagen, Autoren und/oder den Illustrationen, die im Impressum erwähnt werden.)