Freitag, 30. Juni 2017

HORRORWOCHE Tag 5: Gewinnspiel



Direkt vor der Tür lag das Buch, das ich mir unten im Sessel angesehen hatte. Aufgeklappt.
Ich trat näher heran und beugte mich etwas herab, um mehr zu erkennen.
Seite 197 lag offen vor mir, eine handschriftliche Notiz des Beitragsverfassers. Ihc beugte mich noch etwas weiter vor, denn obwohl das ungute Gefühl in meinem Bauch weiter zunahm, war doch auch immer noch die Neugierde da. Was ging hier vor sich? Ging hier überhaupt etwas vor sich oder bildete sich mein gelangweiltes Hirn Dinge ein, die gar nicht da waren?
In den Augenwinkeln erkannte ich wieder die schwarze Ecke im Flur udn sofort kroch eine Gänsehaut über meinen ganzen Körper. Dennoch wollte ich Titel und Autorenname lesen.
Torsten Scheib "The Lost Place". 
Hm. Diese Geschichte hatte mich vorhin schon gegruselt. Langsam wollte ich mich aufrichten, als plötzlich Wind durch den Flur wehte, die Seite zurückblätterte und eine gezeichnete Tür erschien. Um diese Tür herum waren schwarz-weiße Kreise gemalt, die sich langsam zur Mitte hin drehten. Öffnete sich gerade die Tür auf dem Bild?
Hinter mir knackte es, es der dunklen Ecke schoß etwas auf mich zu. Geistesgegenwärtig schnappte ich mir das Buch, machte ich einen Sprung und rannte so schnell ich konnte die Treppe herunter.
Unten waren alle Türen geschlossen. Selbst die Eingangstür, bei der ich mir sicher war, dass diese die ganze Zeit offen gewesen war. Ich packte den Türknauf, zog und zerrte. Erst beim dritten Versuch öffnete sich quietschend das Holz, als wäre diese Tür seit Jahren nicht geöffnet worden. Hinter mir glaubte ich Schritte zu hören.
Ich drehte mich nicht um, um nachzusehen, sondern rannte direkt den Feldweg zurück bis in mein Haus. Das Buch hatte ich die ganze Zeit an mich gepresst.

* * *

Nun, ob das eine gute Entscheidung war, wage ich jetzt mal zu bezweifeln, aber unser Held muss wissen was er macht. Für euch habe ich jetzt hier noch ein Gewinnspiel. Am Montag konntet ihr in der FB-Veranstaltung schon mal einen Blick auf die Gewinne werfen. Aber ich zeige sie euch jetzt natürlich nochmal. 




Bevor ich euch jetzt sage, was genau es gibt und was ihr dafür tun müsst, kommen hier nochmal alle Beiträge für euch:
(Kleiner Tipp: Es schadet nicht, die Beiträge gelesen zu haben... ;-) )






Was gibt es zu gewinnen? 

1x "Mängelexemplare 4: Heimgesucht" + den Beutel + Goodies
1x "Keine Menschenseele" von Faye Hell + den Beutel + Goodies
3x "Götterschlacht" von Torsten Scheib


Was müsst ihr tun, um zu gewinnen?

Hinterlasst mir hier oder in FB in der Veranstaltung *HIER* ( unter dem Gewinnspielbild!) einen Kommentar, für welches der Bücher ihr euch in das Gruselhaus trauen würdet und was ihr denkt, wie es unserem namenlosen Helden ergehen könnte. Ein kurzer Satz reicht aus. Am Ende entscheidet das Los!


Optional, also keine Pflicht!

* Teilen ist natürlich gerne gesehen.

* Gebt mir einen FB Like -> Tilly Jones bloggt
* Gebt der Verlagsseite einen Like -> Amrûn Verlag
* Gebt dem Herausgeber einen Like -> Constantin Dupien



* * * 

So, genug gequatscht! Wenn man zu viel redet, wird man am Ende immer gefressen. :-D
Deswegen: Mögen die Horrorspiele beginnen! 

Liebe Grüße
Tilly





Wichtiges!
Dauer des Gewinnspiels: bis einschießlich 14.07.2017
Der Gewinner wird hier in einem extra Beitrag bekannt gegeben und hat dann eine Woche Zeit, sich unter tillyjonesbloggt(a)gmail.de bei mir zu melden. Sollte das nicht passieren, wird neu gelost.
Teilnahme ab 18 Jahre oder mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Versand nur innerhalb Deutschlands. Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.









(Das Copyright von Text, Bildern und Illustrationen liegt bei den Verlagen, Autoren und/oder den Illustrationen, die im Impressum erwähnt werden.)

Kommentare:

  1. Meine Antwort habe ich schon auf FB geschrieben, die likes sind schon lange verteilt. Jetzt lasse ich noch Sekt und Schokoerdbeeren für die Glücksfee da und bedanke mich für die tolle Woche.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tilly Jones,

    bin gerade eher durch Zufall auf Deine Aktion und Deinen Blog gekommen. Oder besser gesagt durch die Bloggerin Aleshanee.

    Ehrlicherweise muss ich sagen ich bin ein Fan von Kurzgeschichten und mir gefällt Dystopia, aber auch gruselig ich mich gerne. Es darf aber auch gerne horrormäßig werden.

    Deshalb kann ich mich auch nicht wirklich für einen Roman entscheiden...hoffe, aber das die namenlosen Helden egal welcher, üblen oder gar ausweglosen Situation sie gegenüberstehen werden oder mögen ...letztendlich das möglichst beste für ihren weiteren Lebensweg herausholen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Tilly!

    Jetzt komm ich auch endlich mal zum antworten :D

    Während ich auf das Haus zulief, fing die Luft wieder an zu wabern. Ich stolperte und schloss für einen Moment die Augen. Als ich sie wieder öffnete, stand ich wieder im Zimmer, während sich der leichte Luftzug um mich herum senkte. Das Buch lag offen vor mir auf dem Boden - es musste mir aus der Hand gefallen sein: und wieder zeigte sich mir die Tür auf den zitternden Seiten, die jetzt aber einen Spaltbreit offen stand. Ein Schauer rann meinen Rücken herunter und die Finsternis, die aus dem Spalt kroch, tauchte mich in einen eisigen Schauer ...

    Ich würde mich für "Keine Menschenseele" entscheiden - das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste! Likes sind natürlich alle verteilt ;)

    Liebste Grüße und vielen Dank für die tolle Aktion! ♥
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tilly,
    gerne würde ich für Faya Hell nochmals das Haus betreten. Wie es unerwen Helden ergeht. Er wird von Alpträumen geplagt und kann diese nur abstellen, in dem er nochmals das Haus betritt.
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen du Liebe :)
    Das ist ja eine tolle Aktion von dir!
    Ich würde mich aufjedenfall für "Mängelexemplare" in ein Gruselhaus trauen und ich würde es erst wieder verlassen wenn ich es in meinen Händen halte :D

    Liebe Grüße
    Vanessa
    vanessa-adolf@gmx.de

    AntwortenLöschen

Über Feedback zu meinen Beiträgen freue ich mich.
Anstatt hier zu antworten, besuche ich dich auch gerne auf deinem Blog zurück, außer du hast mir eine Frage gestellt. :-)